Acro

Blackout plus

16 / 17 / 18 / 20 / 21

Einfache Dynamik

Der Acro-Flügel mit dem unschlagbaren Handling! Die Erfolgsgeschichte BLACKOUT basiert auf einer ausgewogenen Kappenharmonik, die eine perfekte Mischung aus fehlerverzeihender Dynamik und präzisem Handling bereitstellt. Mit dem BLACKOUT PLUS konnte sowohl bei der Dynamik, als auch beim Handling, eine deutliche Steigerung erzielt werden, ohne den Schirm aggressiver werden zu lassen. Viel Dynamik mit sehr einfachem Handling, damit richtet sich der BLACKOUT PLUS gleichermaßen an Hobby-Acro-Piloten und Acro-Einsteiger, wie auch an Professionals.

Die Bestrebungen des Upgrades standen unter der Prämisse der Vereinfachung. Es schien kaum möglich, die herausragenden Eigenschaften des BLACKOUT zu steigern und dabei die Gutmütigkeit des dynamischen Flügels beizubehalten. Wir sind stolz mit dem BLACKOUT PLUS diese Steigerung und den bisher ausgewogensten Acro-Flügel präsentieren zu können. Entwickelt wurde das Upgrade in enger Abstimmung mit den Acro-Team Piloten, während der Wettkampfsaison. Unzählige Modifikationen wurden von den Team-Piloten angeregt und getestet.
Neben der optimierten Vorspannung wurde an der Bremsgeometrie, sowie am Trimm und den Stabis gearbeitet.
Das Resultat ist eine deutliche Steigerung in allen Übergängen, insbesondere in den Heli Connections arbeitet der BLACKOUT PLUS deutlich besser. Zusätzlich bringt der BLACKOUT PLUS mehr Power in den Manövern wie Sat2Heli, Heli2Sat und verhindert durch einen erhöhten Kappendruck flatternde Stabis, was sich im Anti-Rhythmic besonders positiv bemerkbar macht. Durch die modifizierte Bremsgeometrie sind Helico und Twister noch einfacher zu fliegen.

Beim BLACKOUT PLUS wurde besonders viel Wert auf die Langlebigkeit und die Erhaltung der ausgezeichneten Flugeigenschaften unter extremen Belastungen gelegt. So wird der Flügel mit einem Vortrimm ausgeliefert.
Auch beim BLACKOUT PLUS kommt das eigens entwickelte PX40 zum Einsatz. Das bewährte Material wurde für den THRILLER erstmals eingesetzt und ständig weiterentwickelt. Eine neuartige Beschichtung sorgt für bessere Langzeitwerte und optimierte Reißfestigkeit. PX40 ist der derzeit stärkste Stoff aus dem ein Flügel gebaut werden kann. So wird auch in der Verarbeitung alles für die Langlebigkeit und die Formtreue getan – dazu gehören mehrfach verstärkte Nähte und Verstärkungen an allen Leinenaufhängungen und V-Tapes. Chefkonstrukteur Ernst Strobl baut den dynamischen Acro-Flügel auf 50 Zellen auf und setzt auf eine modifizierte Leinengeometrie. Wie alle Acro-Schirme ist auch der BLACKOUT PLUS mit der Stabilo Security Function (SSF) ausgestattet, um eventuelle Verhänger schnell zu lösen.

Das Andrehen im Übergang aller Negativmanöver ist beim BLACKOUT PLUS sehr homogen – dies verringert die Twisttendenz und bietet Acro-Einsteigern mehr Sicherheit.

Obschon der BLACKOUT PLUS alle Acro Manöver problemlos meistert, wurde darauf geachtet, dass der Schirm Pilotenfehler verzeiht. Bremse und Kappenspannung wurden so gewählt, dass gerade Acro-Einsteiger schnelle Erfolgserlebnisse erzielen können. Insbesondere bei den Basic-Manövern, wie Rhythmic Sat / Infinity / Heli2Sat / Sat2Heli / Misty / McTwist / Misty2Heli wurde viel Wert auf einfaches Handling gelegt. Das Andrehen im Übergang aller Negativmanöver ist beim BLACKOUT PLUS sehr homogen, was die Twisttendenz verringert und gerade Acro-Einsteigern mehr Sicherheit bietet. Ein wichtiger Punkt bei den unzähligen Testflügen durch die U-Turn-Acro-Team Piloten war die Optimierung des Bremsdrucks. So sind Manöver wie Corkscrew oder McTwist ohne wickeln möglich.

Beim BLACKOUT PLUS wurde besonders viel Wert auf die Langlebigkeit und die Erhaltung der ausgezeichneten Flugeigenschaften unter extremen Belastungen gelegt. So wird der Flügel mit einem Vortrimm ausgeliefert. Auch beim BLACKOUT PLUS kommt das eigens entwickelte PX40 zum Einsatz. Das bewährte Material wurde für den THRILLER erstmals eingesetzt und ständig weiterentwickelt. Eine neuartige Beschichtung sorgt für bessere Langzeitwerte und optimierte Reißfestigkeit. PX40 ist der derzeit stärkste Stoff aus dem ein Flügel gebaut werden kann. So wird auch in der Verarbeitung alles für die Langlebigkeit und die Formtreue getan – dazu gehören mehrfach verstärkte Nähte und Verstärkungen an allen Leinenaufhängungen und V-Tapes. Chefkonstrukteur Ernst Strobl baut den dynamischen Acro-Flügel auf 50 Zellen auf und setzt auf eine modifizierte Leinengeometrie. Wie alle Acro-Schirme ist auch der BLACKOUT PLUS mit der Stabilo Security Function (SSF) ausgestattet, um eventuelle Verhänger schnell zu lösen.

Color 01
Color 02
Color 03

Teste den BLACKOUT PLUS in den fein abgestimmten 
Größen: 16 m², 17 m², 18 m², 20 m², 21 m²

Handbuch Blackout plus
Produktinformationen